Der Erste Ausflug

Gestern sind Charlotte und ich auf ins Herz der Stadt – der Platz des Himmlischen Friedens und die Verbotene Stadt. Wer hätte gedacht, dass das so rieeeeesig ist. Wir haben uns den ‚Vorgarten‘ angeschaut, und haben in einigen Stunden knapp über die Hälfte geschafft. Es war wunderschön, aber auch ziemlich versmogt. Der Himmel war grau/gelb. Wir wurden auch von vieeeeeelen Chinesen fotografiert. Heimlich, öffentlich, und manche haben uns auch gefragt und uns die Arme über die Schultern geworfen. Aber genug der vielen Worte, schaut euch einfach die Bilder an, die ich für euch ausgesucht habe.

 

Unser erstes Eis in China. Ich weiß nicht, welche Frucht es sein soll, aber es war süß und lecker! Charlotte hatte ein Milcheis (?) mit Rosinen.

Ein Steinlöwe. Auf der anderen Seite stand sein Gegenstück.

In dem Wasser waren gaaaaaaaanz viele Goldfische!

Direkt hinter dem Teich im Bild zuvor. Alles richtig schön bunt! In den Bottichen waren auch Goldfische.

Steine und Grün.

Der Pavillon in einem der vorherigen Bilder. Es gibt etliche und einer schöner als der andere!

Überall ist etwas anderes aufgemalt. Das muss sehr viel Arbeit gewesen sein.

Ein (für meine Verhältnisse) winziges Kätzchen komplett in weiß mit blauen Augen. Sie hat etwas zu fressen bekommen, deshalb konnte ich die Katze fotografieren. Musste einfach sein!

Der Heiratsmarkt. Eltern melden ihre Kinder bei einem der Feilbieter an (mit Größe, Gewicht, Alter, Bildungsgrad und und und) und andere Eltern suchen einen möglichen Partner für ihre Kinder aus.

Wände aus Bambus, in die Namen und ähnliches graviert sind.

Ein See, in dessen Nähe eine Gruppe von Menschen Musik gemacht hat.

Es war richtig schwer die Augen offen zu halten, denn trotz des Smogs schien die Sonne. Das brennt doppelt so stark wie ein klarer Himmel.

 

Heute hat außerdem die Uni begonnen. Unsere erste Lehrerin ist überhaupt nicht aufgetaucht! Als wir sie dann suchen gegangen sind trafen wir auf den Project Manager des ECCS, der uns fragte, ob wir Fragen hätten. Als wir ihm sagten, dass unsere Lehrerin noch nicht da sei, war er ganz verwirrt und hat telefoniert. Offensichtlich wurde ihr Flug dank des starken Sturms gestern Abend (die Straßen sahen aus wie Flüsse!) abgesagt. Wirtschaftschinesisch konnten wir heute nicht machen, da wir die Bücher noch nicht haben. Unsere Lehrerin für mündliches Chinesisch war da und sie ist wirklich putzig! 

 

So, und jetzt gehe ich schlafen. Es ist immerhin zwanzig nach zwölf! (Zum Glück muss ich morgen erst um neun aufstehen! Ich wollte unbedingt diesen Beitrag fertig machen!!!)

Liebe Grüße aus China

Aili

 

P.S.: Unser Kühlschrank ist kaputt. Jemand soll hier vorbeikommen, und schauen, ob der Kühlschrank repariert werden kann. Wenn nicht, dann bekommen wir wohl einen neuen/funktionierenden, der hoffentlich nicht so sehr stinkt wie dieser hier.

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde am 1. September 2014 um 18:30 veröffentlicht und ist unter Allgemein abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

2 Gedanken zu „Der Erste Ausflug

  1. Michael sagte am :

    Sehr schöne Bilder, da bekomme ich doch Lust auf mehr! Und ein Lächeln auf deinem Gesicht entschädigt für die Strapazen des ersten Abenteuers in China – der Ankunft.
    Oder, wie Mao sagte „Egal wie weit der Weg ist, man muss den ersten Schritt tun.“ 🙂

    Gefällt mir

    • Du hast es mit den Mao Sprüchen, oder? Hast du dir extra welche für mein Auslandssemester rausgesucht, um sie ständig zitieren zu können? ;D
      Ich hoffe, demnächst ist das Wetter wieder schön (es regnet hier seit Tagen in Strömen!) und dann kann ich Fotos von der Uni machen. Die ist wuuuuuuuuuunder wunderschön! Es gibt dort einen echt schönen See, die Abteilung der Chinastudien ist neu gebaut im alten Stil und auch richtig schön. (Nicht schön ist, dass wir im Keller des Gebäudes in Räumen ohne Fenster Unterricht haben.)
      Ja, inzwischen geht es mir um einiges besser als am Anfang. Und morgen kann ich mich auf ein gutes Essen freuen, das auch noch kostenlos ist! 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: